Matrixdiagramm

Mit dem Matrixdiagramm werden Beziehungen zwischen mehreren Faktoren dargestellt.

Das Matrixdiagramm kann in verschiedenen Formen (zum Beispiel durch Symbole oder mittels reinem Text) dargestellt werden. Das Aufzeigen der Wechselwirkungen verschiedener Faktoren macht es einfacher, deren Beziehungen zu verstehen.

Das Matrixdiagramm kann ebenso als Lösungsbewertung genutzt werden, Probleme zwischen zwei Faktoren werden aufgezeigt und besser verständlich gemacht.

Meistens wird das Matrixdiagramm als Tabelle dargestellt. Es gibt verschiedene Formen, die man dafür verwenden kann:

  • Die L-Form – 2 Achsen
  • Die T-Form – 3 Achsen
  • Die Y-Form – 3 Achsen
  • Die X-Form – 4 Achsen

Hier ein Beispiel eines Matrixdiagramms mittels der statistischen Software Minitab R17:

Matrixdiagramm Beispiel

 

Kontakt

Dr. Benner Prozessoptimierung GbR
Lixstrasse 17/1
D-74072 Heilbronn

Telefon: +49 (0) 7131/3947913
Telefax: +49 (0) 3222/3946743
E-mail: drb@drbenner.de 

Six Sigma Ausbildungen
Neuromodel

weitere Infos finden Sie hier

Minitab 17

 

Minitab 17

 

weitere Infos finden Sie hier